No-Billag Initiative: Die SRG oder wer sonst? – Auswertung Kurz-Umfrage

– Finale Auswertung zur VR Umfrage *) 12. Februar 2018.

Hintergrund:

Die Initiative No-Billag spaltet wie keine zuvor

Eine Idee, die beim Bier entsprang, spaltet die Schweiz wie keine zuvor: Selbst innerhalb von Parteien, Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden sowie normalerweise gleichgesinnten Persönlichkeiten gehen die Meinungen auseinander. Kontroverser könnten diese nicht sein.
Entsprechend verwirrt sind die Stimmbürger. Geld sparen oder eine neue Ordnung der Meinungsbildung?

Finale Auswertung per 12. Februar 2018

Mit 79% mehrheitlich keine Kommunikation, obwohl 80% der Antwortenden zum Status Quo Ja / Eher Ja sagen.

Finale Auswertung als PDF.

Frage 1: Kommunizierten oder planen Sie in Ihrem Unternehmen eine Stellungnahme pro oder contra die No-Billag-Initiative?

Die SRG oder wer sonst?

Frage 2: Alternative RADIO/TV Anbieter oder keine Veränderung? Welche Anbieter bzw. welchen Mix könnten Sie sich vorstellen für Themen aus Politik und Wirtschaft?

Die SRG oder wer sonst?
Kommentare von Antwortenden:

  • Klare Entscheidung über die Finanzierung: Entweder Gebühren oder Werbung, nicht beides. Klare Definition des Service Publics und Fokusierung der SRG auf diesen Bereich: Keine Spielshows, eingekaufte Serien, Ferienreise-Dokus von Mitarbeitenden. Stop von Gebührenzahlungen (Stillhaltegelder) an Private. Stop von Fremdaufgaben wie Filmförderung (das macht z. B. schon ein Bundesamt). Stop der Doppelabgaben von Privatpersonen und Unternehmen (Unternehmen können weder fern sehen noch Radio hören).
  • Die wichtigste Abstimmung seit der EWR-Abstimmung. Eine Abschaffung der SRG würde unsere Demokratie gefährden.
  • Gebühren reduzieren, so wie es geplant ist.
  • Privatisierte Radio-/TV-Unternehmungen sind nicht einer ausgewogenen Meinungsvielfalt verpflichtet. Genau dies suche ich aber – damit ich nicht wie bei den Print-Medien NZZ und WoZ zu Rate ziehen muss…

Ihre Perspektive, aus welcher Sie die Fragen beantwortet haben?
Die SRG oder wer sonst? 3
Die SRG oder wer sonst? 4


*) 90-Sek.-VR-Umfrage
Die 90-Sekunden-VR-Umfrage wird von P-Connect alle 1-2 Monate zu aktuellen Themen durchgeführt und ist Teil unserer Executive-Search Tätigkeit im Umfeld von Verwaltungsräten / Geschäftsleitungen und unseres Interesses für Persönlichkeiten und deren Impact auf Unternehmen und Wirtschaft. Die Umfragen sind anonym.


 

Schreiben Sie uns Ihre Meinung: